Schön, dass Sie bei uns landen

... und sich für unsere Insel, ihre Natur und Elmeere interessieren. Sie sollen sich auf unserer Webpräsenz wohl fühlen, darum möchten wir Ihnen die Schönheit amphibischer Lebensräume mit beeindruckenden Impressionen näherbringen. Diese dürfen aber nicht vergessen machen, wie gefährdet die Naturflächen sind.

Elmeere tut alles, um diese Refugien bedrohter Tier- und Pflanzenarten für kommende Generationen zu bewahren. Nicht zuletzt weil Elmeere diese Natur(t)räume erst geschaffen hat. Auch wenn es heute unglaublich erscheint, aber diese Flächen waren noch vor wenigen Jahren landwirtschaftlich genutzte Weiden und Äcker. Elmeere hat diese Ländereien aufgekauft und Stück für Stück renaturiert.

Dabei hatten und haben wir mit unerwartet massivem Widerstand zu kämpfen, aber auch überwältigende Unterstützung erfahren dürfen. Durch Ihre Spenden ist all das möglich geworden - und kann noch viel mehr möglich werden. Wir würden uns freuen, wenn wir mit Ihrer Hilfe weitere Natur(t)räume schaffen könnten. Ihre Spenden werden zu 100% für Flächenkauf und Renaturierung verwendet. Das ist kein leeres Versprechen, sondern der Kernartikel unserer vielleicht einzigartigen Satzung.
Aber jetzt schauen Sie sich doch erst einmal in Ruhe um...


Der Verein Elmeere

Grashüpfer

1993 gründeten wir den Verein Elmeere, um landwirtschaftlich genutzte Flächen zu kaufen und ihren ursprünglichen Charakter wiederherzustellen. Als Eigentümer kann Elmeere den dauerhaften Schutz und die Pflege dieser Flächen garantieren.
Unser Versprechen – 100% aller Spenden in Flächenkauf und Renaturierung zu investieren – haben wir gehalten und konnten so mit Ihrer Hilfe über 110 Hektar Land erwerben. Mehr als 2% der Föhrer Marsch sind nun wieder Lebens(t)räume für seltene Vogelarten, Amphibien, Insekten und Pflanzen.

Natur(t)räume

Über Jahrhunderte prägten artenreiche Feuchtwiesen, natürliche Gräben und intakte Flachgewässer das Bild der Föhrer Marsch. Durch intensive Agrarwirtschaft wurden sie fast vollständig verdrängt. Viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten verloren ihren Lebensraum. Würden diese Arten zurückkehren, wenn man ihnen wieder geeignete Flächen zur Verfügung stellt? Es war einen Versuch wert und Elmeere hat gehandelt. Wie schnell sich die ursprüngliche Vegetation und Tierwelt wieder ansiedelte hat selbst uns überrascht. Dieser Erfolg treibt uns an, weitere Natur(t)räume zu schaffen...

Entdecken

Wir laden Sie ein, mit uns auf Entdeckungsreise zu gehen. Entweder mit dem Fahrrad zu den schönsten Schutzgebieten, zu unserem Andelhof-Biotop am Midlumer Deich oder zu einem Spaziergang im Wyker Storchenpark. Unter fachkundiger Leitung können Sie mit uns Natur neu erleben. Wir freuen uns auf Sie.

Aktuell sind keine Termine vorhanden.

Helfen Sie mit...

...die Schönheit der Föhrer Marsch für folgende Generationen zu erhalten und neue Naturräume zu schaffen. Wir garantieren, dass jeder gespendete Euro zu 100% lokal für Flächenkäufe und Renaturierung eingesetzt wird. Diese Verpflichtung ist nicht nur Kern unserer außergewöhnlichen Satzung, sondern auch unseres Erfolgs. Elmeere ist ein eigenständiger, lokaler Naturschutzverein dessen effiziente Arbeit nach dem Motto "€=m²" bundesweit Anerkennung und willkommene Nachahmer findet. Wir sind stolz auf das Erreichte, aber mit Ihren Spenden wollen und können wir noch mehr schaffen...